Rückblick der Weinmajestäten 2018_2019

    Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Freunde!

    Ein Jahr ist nun vergangen, seitdem wir die ehrenvolle Aufgabe antreten durften, unsere Verbandsgemeinde Wöllstein für zwölf Monate als Weinrepräsentantinnen zu vertreten. Zugegeben, von der Bewerbung bis zur Wahl und letztlich zu unserer Abkrönung hatten wir sogar 1,5 Jahre, diese schöne Zeit unseres Lebens zu genießen. Um es zusammenzufassen: Es war eine unglaublich schöne, einmalige Erfahrung, die uns niemand mehr nehmen kann!

    Nie werden wir unsere persönlichen Premieren vergessen: die erste Weinpräsentation, die erste Festeröffnung oder Ansprache, der erste Umzug, das erste Mal Ehrengast auf einer Veranstaltung sein. Bis heute sind wir von dem Gemeindeleben in der Verbandsgemeinde beeindruckt. Eine solch rege Beteiligung an allen Feieroomenden ist beachtlich! Es gibt nichts Schöneres als zu sehen, dass die Bürgerinnen und Bürger unsere regionalen Weine, Caterer und organisierten Abende so sehr schätzen, wie sie es auch verdient haben. Auch über unsere Gemeinde hinaus wurden wir auf viele Weinfeste, Weinproben und Krönungen eingeladen. Dabei waren unsere Gesichter nicht nur das Aushängeschild Wöllsteins und seiner Weine, auch haben wir die Brauchtümer anderer Gemeinden kennenlernen dürfen. Und was darf nicht vergessen werden? Wir haben viele neue Kontakte und Freundschaften in dieser Zeit aufgebaut, die über unser Amtsjahr hinaus bestehen bleiben! 

    Auf diesem Wege möchten wir uns bei allen Mitwirkenden, Gästen und Gastgebern des Jahres bedanken. Vielen Dank für die schönen Momente, die interessanten Gespräche, für all die lieben Worte und die Unterstützung. Wir sind unglaublich stolz und dankbar, die Verbandsgemeinde Wöllstein ein Jahr lang auf diesem Wege unterstützt zu haben.

    Einige werden sich nun fragen: Wie geht es für uns beide weiter? Wird man uns wiedersehen? Auf jeden Fall - schließlich leben wir weiterhin in der Verbandsgemeinde und interessieren uns auch weiterhin für die Veranstaltungen, die sie in Petto hat: Feieroomende, Kerbe, Weinproben. Nicht zuletzt sind wir auch sehr neugierig darauf, wie sich unsere Nachfolgerinnen im nächsten Jahr machen! Auch über die Veranstaltungsreihen hinaus haben wir beide bereits beschlossen, uns weiterhin für unsere Heimatgemeinden zu engagieren. Wir hoffen also, wir werden mit all unseren neuen und alten Bekanntschaften noch viele schöne Momente teilen!

    Wir hoffen, euch alle bei unserer Abkrönung und gleichzeitg Krönung der neuen Weinmajestäten am 04.05.2019 im Gemeindezentrum anzutreffen. Auch dieses Jahr haben unsere Jungwinzerinnen und -winzer wieder die größte regionale Weinprobe mit 100 Weinen vorbereitet. Nach der Weinprobe wird uns die Band Couch & Cocktail bis tief in die Nacht beim Feiern begleiten. Wir freuen uns auf euch!

    Eure Weinmajestäten 2018/19 

    Weinkönigin Annika I. und Weinprinzessin Beatrice