Feierliche Übergabe des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeuges an die Freiwillige Feuerwehr Wöllstein

    Am Sonntag, dem 23. Juni 2019 übergab Bürgermeister Gerd Rocker feierlich das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug an die Kameradinnen und Kameraden der Wehr Wöllstein.

    Den Einladungen der Freiwilligen Feuerwehr Wöllstein zum Tag der offenen Tür und der Verbandsgemeinde zur feierlichen Übergabe des Fahrzeuges waren neben vielen Bürgerinnen und Bürgern auch zahlreiche Kameradinnen und Kameraden aus Wehren der Verbandsgemeinde, des Landkreis und benachbarter Landkreise gefolgt. So konnte Bürgermeister Gerd Rocker bei bestem Wetter und vor vollem Feuerwehrgerätehaus das Verfahren zur Beschaffung kurz Revue passieren lassen und dankte der Wehrleitung und der Wehrführung für das hervorragende Miteinander und gezeigte Engagement im Rahmen des Beschaffungsprozesses. Gleichzeitig dankte er allen Kameradinnen und Kameraden für ihr freiwilliges Engagement zum Wohl der Bürgerinnen und Bürger.

    Kreisfeuerwehrinspekteur Michael Matthes sprach ebenso seinen Dank an die Wehrleitung und Kameradinnen und Kameraden aus und beglückwünschte die Verbandsgemeinde Wöllstein zu dem neuen Fahrzeug und der damit verbundenen zukunftsorientierten Ausrichtung der Wehren. Er lobte ausdrücklich das Engagement von Bürgermeister Gerd Rocker und dem Verbandsgemeinderat für die vorbildliche, technische Ausstattung der einzelnen Einheiten.

    Wehrleiter Ernst Schön und Wehrführer Mario Schmitt gingen anschließend noch kurz auf das Fahrzeug ein und dankten den Mitgliedern des Verbandsgemeinderates und Herrn Bürgermeister Rocker für die uneingeschränkte Unterstützung der Belange der Feuerwehren. Pfarrer Schäfer und Pfarrer Cezanne begleiteten die feierliche Übergabe und segneten die Kameradinnen und Kameraden, sowie das neue Fahrzeug, verbunden mit dem Wunsch, dass das Fahrzeug samt Insassen immer gesund und unfallfrei von den Einsätzen und Übungen zurückkommen.