L 409 - Vollsperrung zwischen Wonsheim und Wendelsheim sowie der Kreisstraße 5 zwischen Eckelsheim und der L 409 wegen Bauarbeiten

    Ab dem 1. Juli 2019 werden die Landesstraße (L) 409 zwischen Wonsheim und Wendelsheim sowie die Kreisstraße (K) 5 zwischen Eckelsheim und der L 409 aufgrund des Umbau des Kontenpunktes sowie des Neubaus des Radwegs zwischen der Einmündung L 409/ K5 und Wendelsheim für einen Monat voll gesperrt.

    Aus bautechnischen Gründen kann nur unter Vollsperrung der Landesstraße gebaut werden.

    Während der Bauarbeiten wird der Verkehr ab Wonsheim über die L 400, Wöllstein, B 420, Wallertheim, L407 nach Wendelsheim und umgekehrt umgeleitet.

    Die Bauarbeiten beginnen mit dem Umbau des Knotens L 409/ K 5. Dort wird eine Linksabbiegespur hergestellt sowie eine Querungshilfe für Fußgänger und Radfahrer gebaut.

    Zeitgleich beginnen die Bauarbeiten des neuen Radwegs. Dieser wird als Teil der sogenannten "Hiwwel-Route" (Radverbindung zwischen Bingen und Worms, die u. a. auch die Ortslagen Eckelsheim und Wendelsheim durchquert) auf einer Länge von rund 820 Meter neu gebaut. Er wird mit einer befestigten Breite von 2,50 Meter hergestellt.

    Die Umbauarbeiten am Knoten L 409/ K5 werden bis zum 31. Juli 2019 fertiggestellt sein.

    Der weitere Verlauf des Radwegs bis zum Ortseingang von Wendelsheim wird dann bis Ende August unter halbseitiger Sperrung der L 409 mit Baustellenampel gebaut.

    Die Auftragssumme beträgt rund 784.000 Euro. Der Kreis Alzey-Worms zahlt für den Umbau des Knotens L 409/ K 5 einen Anteil von rund 177.000 Euro.

    Da sich die Behinderungen im Verkehrsablauf nicht vermeiden lassen, werden die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendige Umfahrung sowie für entstehende Wartezeiten durch Baustellenampeln gebeten.

    Daten und Fakten

    Länge des Radwegs: rund 820 Meter

    Radwegebreite: 2,50 Meter

    Auftragssumme: rund 784.000 Euro

    Bauzeit: 2 Monate