Bildquelle: www.pixabay.com

    Das Corona-Virus bestimmt weiterhin das öffentliche Leben

    Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

    das Coronavirus bestimmt weiterhin das öffentliche Leben. Viele Einschränkungen wurden seit dem Lockdown im Frühjahr gelockert. Seit einigen Wochen sind jedoch wieder steigende Infektionszahlen zu verzeichnen. Hinzu kommt, dass man sich mit Beginn der Herbst- /Winterzeit wieder vermehrt in Innenräumen aufhält, wo sich die Viren nachweislich schneller verbreiten.

    Vor diesem Hintergrund möchte ich Sie erneut eindringlich um die Einhaltung der geltenden Hygieneregeln bitten. Insbesondere dort, wo Menschen im öffentlichen Raum zusammen kommen gilt es, sich und andere zu schützen. Die Kassiererin oder der Kassierer im Einzelhandel, die Mitreisenden in Bussen und Bahnen, die Wartenden in einer Schlange beim Bäcker, der Post oder am Wochenmarkt - sie alle haben es verdient, dass wir uns mit dem nötigen Abstand und Respekt begegnen.

    Auch im privaten Umfeld gilt es nach wie vor Kontakte, wenn möglich, zu reduzieren. Der Umgang mit privaten Feiern steht derzeit in der öffentlichen Diskussion. Hier sollte jeder und jede Einzelne von uns hinterfragen, ob und in welchem Rahmen man die Feier eines Geburtstages oder die Familienfeier verantworten möchte und wie man sich selbst aber vor allem seine Familienmitglieder und Freunde dabei schützen kann.

    Mittlerweile wurden viele Vorkehrungen getroffen, die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Auch wir haben in den öffentlichen Einrichtungen wie der Verwaltung, den Schulen und weiteren Einrichtungen grundlegende Maßnahmen dafür umgesetzt.

    Am Ende liegt es jedoch an jedem Einzelnen von uns, die Maßnahmen zu beherzigen und überall dort, wo es nötig ist, die sogenannte AHA-Formel zu befolgen: Abstand einhalten, Hygieneregeln beachten (richtiges Husten und Niesen, Händewaschen) und - da wo es eng wird - eine Alltagsmaske tragen.

    Wir alle können dazu beitragen, die weitere Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Helfen Sie mit, dass wir gemeinsam diese kritische Zeit überstehen und die Infektionszahlen in einem überschaubaren und beherrschbaren Rahmen bleiben.

    Mit herzlichen Grüßen

    Ihr Gerd Rocker
    Bürgermeister

    [PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: