Bild:www.pixabay.de

    Bei Einkauf: Impfung! Der Impfbus kommt am 6. August nach Wöllstein

    Impfbus macht Station auf Parkplätzen von Supermärkten und Discountern

    Um noch mehr Menschen für die Corona-Schutzimpfung gewinnen zu können, macht ab Mittwoch, 4. August, ein Impfbus des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Station auf Parkplätzen von Supermärkten und Discountern im Landkreis Alzey-Worms. Die Entscheidung für die Impfung wird so viel einfacher, da die Anmeldeformalitäten entfallen und man die Impfung beim Einkaufen einfach mitnehmen kann.

    Zur Auswahl stehen die Impfstoffe Biontech (Zweitimpfung notwendig) oder Johnson & Johnson (nur eine Impfung). Wer sich für eine Impfung mit Biontech entscheidet, erhält direkt vor Ort den Termin für die zweite Impfung. Diese findet dann vier bis fünf Wochen später im Impfzentrum in Alzey statt. Auch ist bei der Impfung im Impfbus ein Arzt mit dabei, der das notwendige Aufklärungsgespräch durchführt. Dieser gehört genauso zum Team, wie die Personen, die impfen, Helfer, Teamleiter und der Busfahrer. Auch Personen, die ihren Impfpass nicht mit dabeihaben, können geimpft werden. Diese erhalten eine Bescheinigung zum Einkleben.

    Der Impfbus kommt nach Wöllstein am Freitag, 6. August:

    8 bis 12 Uhr, Penny Wöllstein, Ernst-Ludwig-Straße 13;
    und 14 bis 18 Uhr, Aldi Wöllstein, In der Krummgewann 3

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: