Sanierung des Hochbehälters in Wendelsheim

    Der Hochbehälter für die Trinkwasserversorgung der Ortsgemeinde Wendelsheim wird derzeit einer grundlegenden Sanierung unterzogen. Zum einen wurden die beiden Wasserkammern neu hergestellt und das in die Jahre gekommene Gebäude insgesamt einer grundlegenden Sanierung unterzogen.

    Die beiden Wasserkammern haben ein Gesamtvolumen in Höhe von 500 m³. Das hier vorgehaltene Wasser für die Versorgung der Ortsgemeinde Wendelsheim resultiert zu ca. 25 % durch Eigenförderung mit den beiden Wendelsheimer Brunnen und zum anderen durch Zulieferung über die Transportleitung von Stein-Bockenheim her, mit von der Wasserversorgung  Rheinhessen-Pfalz zugekauftem Wasser. Der Gesamtaufwand für diese Maßnahme wird derzeit mit ca. 500.000,-- € beziffert.

    Bürgermeister Gerd Rocker und der Werkleiter für den Bereich Wasserversorgung Herr HansLudwig Räuchle besichtigten gemeinsam mit dem Vertreter der Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz, Herrn Weimer die Anlage und überzeugten sich vom Fortgang der Arbeiten. Mit dem Abschluss der Maßnahme wird zum Jahresende gerechnet. 

       

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: