3-G-REGELUNG AUCH FÜR BESUCHERINNEN UND BESUCHER!
    Die Verwaltung ist derzeit für den Publikumsverkehr geschlossen.
    Sie erreichen uns weiterhin vormittags von 8:00 bis 12:00 Uhr telefonisch und per E-Mail.
    Zwingend erforderlich für die persönliche Vorsprache ist eine
    telefonische Terminvereinbarung
    .
    Wir bitten um Verständnis.
    Telefon Zentrale: 06703-302-0; E-Mail:

    Hinweis zur Beantragung von Briefwahlunterlagen in Pandemie-Zeiten

    Die Beantragung eines Wahlscheines ist nur noch mit persönlicher Vorsprache  möglich. Für die Vorsprache ist unter 06703/30218 oder 0160/7005796 ein Termin zu vereinbaren.

    Die ausgefüllten Briefwahlunterlagen können Sie - unfrankiert - in dem adressierten hellroten Wahlbrief an die Verbandsgemeindeverwaltung schicken oder unmittelbar in den Briefkasten am Verwaltungsgebäude einwerfen. Versenden Sie den Wahlbrief so rechtzeitig, dass er spätestens am Wahltag bis 18 Uhr bei der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Verwaltung eingeht. Der Wahlbrief kann auch bei der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Verwaltung oder am Tage der Wahl bis spätestens 18 Uhr bei dem für den Wahlbrief zuständigen Wahlvorstand abgegeben werden.

    Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenzen: