Wöllstein

    Der Wasserturm auf dem Höllberg in Wöllstein wurde im Jahr 1906 erbaut und diente bis 1977 als Wasserbehälter. Das Bauwerk besteht aus historisierendem Bruchstein und ist eines der Wahrzeichen des Ortes. Heute steht der Wasserturm unter Denkmalschutz und dient als Aussichtsturm von dem man einen herrlichen Blick über Wöllstein und die Umgebung hat.

    Wöllstein Wasserturm © Klaus Castor

    Das 1905 im Jugendstil erbaute ehemalige Amtsgericht ist heute Sitz der Verbandsgemeinde. Erlesene Steinmetzarbeiten zieren das Gebäude.

    Wöllstein Ehemaliges Amtsgericht © Klaus Castor

    Sehenswert sind auch die evangelische Pfarrkirche sowie das Rathaus der Ortsgemeinde in der Ernst-Ludwig-Straße.
                                 

    Wöllstein Rathaus und Kirche
    Wöllstein Germaniadenkmal


    Quelle: www.gemeinde-woellstein.de; Broschüre: Denkmalroute Rheinhessische Schweiz