Verbandsgemeinde Liederabend

    Zum 40 jährigen Jubiläum trafen sich zehn Chöre unserer Verbandsgemeinde am 6. April 2019 zum traditionellen Liederabend im Gemeindezentrum Wöllstein. Erstmals haben die Sound Kid‘s aus Gau-Bickelheim das Programm mitgestaltet und mit ihren Liedern das Publikum begeistert. Auch der Kinderchor Ton und Tönchen aus Wonsheim erinnerte mit seinen Liedbeiträgen die erwachsenen Zuhörer an deren Kindheitstage. „Der Gesang der Kleinsten ist eine wahre Bereicherung. Es macht Freude den Kindern zuzuhören, wie sie Musik und Gesang leben“; so hört man Stimmen aus dem Publikum. Sie wecken Hoffnung, dass der Chorgesang auch weiterhin bestehen bleibt.

    Alle zehn Chöre haben sich intensiv auf diesen Abend vorbereitet, viel Zeit und Fleiß in die Proben gesteckt und brachten ihre Lieder den Gästen im voll besetzten Gemeindezentrum Wöllstein zu Gehör. Die Chorleiter der gastgebenden Vereine, Herrn Burkhardt Hoepp vom Kath. Kirchenchor Cäcilia 1864 und Herrn Ralph Hoffmann vom Chor der Landfrauen Wöllstein/ Gumbsheim, hatten mit ihrer musikalischen Leitung ein buntes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Das Publikum war stets aufmerksam und begeistert von den dargebrachten Liedbeiträgen.

    „Ein bunter Blumenstrauß an Liedern aus traditionellem und modernem Liedgut“, betonte Bürgermeister Gerd Rocker in seinen Schlussworten und bestätigt den Mitwirkenden, dass es ihnen bei diesem Liederabend gelungen sei, die vielen Facetten des Chorgesanges erfolgreich darzubringen. Über den Fortbestand des Liederabends müsse man sich keine Gedanken machen. Die Chorlandschaft in der Verbandsgemeinde habe sich in den letzten 40 Jahren, insbesondere im letzten Jahrzehnt, verändert. Alte, traditionelle Männerchöre, wie beispielsweise in Wöllstein oder auch Wendelsheim, haben ihre aktive Singtätigkeit eingestellt, jedoch sind auf der anderen Seite aber auch neue, junge Chorformationen hinzugekommen. Wichtig sei auch, dass insbesondere in den Schulen das gemeinsame Singen im Chor gepflegt wird. Singen macht Spaß und ist ein Stück Lebensfreude. Die Chöre sind einer der wichtigsten Kulturträger in unseren Gemeinden und eine Bereicherung für die örtliche Gemeinschaft.

    Er bedankte sich bei allen Sängerinnen und Sänger für die gelungenen musikalischen Vorträge und überreichte Präsente an die Chorleiterinnen und Chorleiter sowie eine finanzielle Zuwendung an die Vereine.

    Ein herzliches Dankeschön geht auch an den Moderator des Abends, Herrn Heiko Gradehandt, der mit seinen einfühlsamen Worten gekonnt und professionell auf die einzelnen Programmpunkte hinführte. Wir alle freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr zu dem der Gesangverein Eintracht 1880 Gau-Bickelheim einladen wird.